Coronavirus; Aktuelles/Informationen

Keine Gefahr durch Trinkwasser

Coronavirus und Trinkwasser

 

Unser Trinkwasser wird nach den anerkannten Regeln der Technik gefördert, aufbereitet und verteilt. Wir gewinnen das Trinkwasser aus mehreren Tiefwasserbrunnen. Das Grundwasser ist somit bestens geschützt. Die Aufbereitung und Verteilung erfolgt prozessgesteuert, ohne das ein unmittelbarer Kontakt notwendig ist. Gemäß dem Umweltbundesamt kann auch weiterhin das Trinkwasser über den Wasserhahn unbedenklich getrunken werden. Nach derzeitigem Wissensstand erfolgt die Übertragung vor allem über den direkten Kontakt zwischen Personen oder kontaminierten Flächen. Vorteil der Nutzung des öffentlichen Trinkwassers ist, dass es in jeder beliebigen Menge direkt ins Haus geliefert wird. Somit ist die Beschaffung problemlos und vor allem sehr sicher. Für Notfälle oder ähnliches liegen uns bereits ausgearbeitete Notfall- und Alarmpläne vor. Für genauere Informationen finden Sie unten einige wichtige Links aufgeführt.

 

Starzhausen, 22.03.20


Linksammlung zum Thema Coronavirus:


Geschäftsstelle Starzhausen ab sofort für den Parteiverkehr geschlossen 

 

Aus gegebenem Anlass sind die Mitarbeiter unseres Verbandes bis auf Weiteres nur noch telefonisch oder per Mail/Fax zu erreichen. Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus und damit zum Schutze aller Bürgerinnen und Bürger sowie unserer Belegschaft ist die Vermeidung von Sozialkontakten. Daher muss der Parteiverkehr nun erheblich eingeschränkt werden. Bei Rohrbrüchen etc. sind wir natürlich weiterhin rund um die Uhr über die Rufbereitschaftsnummer 0170-669 29 35 erreichbar.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

 

 


Geschäftsstelle:

Hofmarkstraße 32, 85283 Wolnzach OT Starzhausen

Tel.: Büro 08442-25 85, Technik 08442-956141 Fax: 08442/33 40,

E-Mail: info@ilmtalgruppe.de 
Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 11:00 Uhr

 

-Rufbereitschaftsdienst in Notfällen: 0170-669 29 35-

 

-Sauberes Wasser aus eigenen Quellen-

 

Die Rechtsaufsicht über unseren Verband übt das Landratsamt Pfaffenhofen a. d. Ilm aus, für die Fachaufsicht ist das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt zuständig.

 

Der Zweckverband erfüllt seine Aufgaben ohne Gewinnerzielungsabsicht.